Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

IDE Festplatten – ja, es gibt sie noch immer zu kaufen

IDE FestplattenSpeichermedien werden immer kleiner, leichter und schneller. Auch bei den Kapazitäten gibt es regelmäßig Steigerungen. Im Gegenzug fallen die Preise. Für viele ist das ein guter Deal, denn billiger Speicherplatz ist begehrt. Umso mehr überrascht es, dass es die 2,5“ IDE Festplatte und die 3,5“ IDE Festplatte noch immer zu kaufen gibt. Wer eine Kaufhilfe benötigt, kann einen IDE Festplatten Test zu Rate ziehen. Der verrät, worauf man beim Kauf einer IDE Festplatte achten sollte. IDE Festplatten sind technisch betrachtet veraltet und wurden längst durch schnelle Speicherplatten mit SATA-Schnittstelle abgelöst. Dennoch werden es sie aus gutem Grund noch immer angeboten. Denn es gibt noch immer Computer, deren Motherboard eine ATA-Schnittstelle bieten und an diese können Laufwerke wie IDE Festplatten und IDE CD-Laufwerke angeschlossen werden.

IDE Festplatte Test 2020

Was bedeutet IDE eigentlich?

IDE FestplattenWenn ein Magazin einen Festplatten IDE Test oder einen IDE Festplatten Vergleich vornimmt und eine Bewertung und Empfehlung abgibt, werden sich vermutlich die jüngeren Leser fragen: Was sind IDE Festplatten? Festplatten IDE haben eine ATA Schnittstelle, die nach Einführung der S-ATA Schnittstelle zur besseren Unterscheidung auch als PATA oder P-ATA bezeichnet wird. Wer nach einem IDE Festplatten Test sucht, kann alternativ nach einem IDE Festplatten Vergleich oder PATA Festplatten Test suchen.

» Mehr Informationen

Der Festplattenhersteller Western Digital bezeichnete diese Schnittstelle als IDE (Integrated Drive Electronics). IDE wurde gemeinsam mit anderen Festplattenherstellern als Standard etabliert. Bis heute wird die Abkürzung IDE als Synonym für ATA bzw. für PATA verwendet. Für die Verbindung einer Festplatte mit IDE Schnittstelle werden Flachbandkabel verwendet, die ausschließlich dem Datenverkehr dienen.

Vor- und Nachteile von IDE Festplatten

Da es IDE Festplatten noch immer zu kaufen gibt, interessieren sich viele Interessenten für deren Eigenschaften und worin die Vor- und Nachteile dieser Speicherplatten liegen. Ein Festplatte IDE Test hilft bei der Suche nach der passenden IDE Festplatte und klärt über deren Eigenschaften auf. Hier gibt es eine kurze tabellarische Übersicht der Vor- und Nachteile von IDE Festplatten:

  • sie galten zu ihrer Zeit als Innovation
  • sie verbeten Nostalgie und Retro-Charme
  • IDE Festplatten sind mit allen IDE-Adaptern kompatibel
  • bieten moderate Datenübertragungsraten
  • IDE Festplatten gibt es mit dem Formfaktor 2,5 Zoll und 3,5 Zoll
  • da neue Festplatten den Markt dominieren, ist das Angebot sehr klein (Modelle mit 500GB, 1TB, 2TB oder mehr werden kaum angeboten)
  • wegen des kleinen Angebots sind die Preise im Vergleich zu anderen Festplatten sehr hoch
  • IDE Festplatten bieten wenig Speicherplatz
  • die breiten Flachbandkabel können beim Einbau behindern

In einem IDE Festplatten Test und IDE Festplatten Vergleich wurden die Nachteile der breiten und flachen ATA-Kabel immer wieder hervorgehoben. Das 40-polige Kabel ist als Flachbandkabel konfiguriert. Dadurch ist es oft sehr schwierig, das Kabel zu biegen. Das bestätigen auch die Erfahrungsberichte vieler User. Ein bekanntes Beispiel ist der Midi-Tower, in dem mehrere IDE Festplatten eingebaut und verkabelt werden.

Gut zu wissen: Meistens überlagern sich die Stränge der Flachbandkabel, was regelmäßig für enge Platzverhältnisse sorgt. In der Regel wurden kaum mehr als zwei IDE Festplatten in einem Desktop-PC eingebaut, wobei hier 3,5“ IDE Festplatten verwendet wurden. 2,5“ IDE Festplatten waren zu jener Zeit kaum üblich, da Notebooks damals noch sehr teuer und für das breite Publikum unerschwinglich waren und somit eine geringe Nachfrage bestand.

Die Probleme der Verkabelung wurde durch SATA Festplatten gelöst, die die IDE Festplatten ablösten. SATA Kabel sind schmäler und daher leichter zu biegen. Außerdem bieten SATA Schnittstellen einen schnelleren Datentransfer.

Wozu eignen sich IDE Festplatten, warum sollte man sie kaufen?

Liest man die Testberichte von einem IDE Festplatten Vergleich oder einem Festplatte IDE Test , dann erkennt man sehr schnell, dass IDE Festplatten ihre beste Zeit hinter sich haben. Die oben erwähnten Probleme beim Einbau wegen der sperrigen Flachbandkabel, die geringe Speicherkapazität und das überschaubare Angebot lassen nur zwei Gründe zu, warum man eine IDE Festplatte kaufen sollte.

» Mehr Informationen
Verwendungsmöglichkeit Hinweise
alter Computer Entweder hat man einen alten Computer und benötigt eine IDE Festplatte. In dem Fall lohnt es sich, aus der Bestenliste die beste IDE Festplatte auszuwählen.
alte IDE-Festplatte Oder man hat eine alte IDE Festplatte in einer Schublade liegen und möchte sie benutzen. In diesem Fall muss die IDE Festplatte mit ATA Schnittstelle an SATA angeschlossen werden, wozu ein Adapter benötigt wird.

Wer eine neue IDE Festplatte benötigt, sollte zuvor einen Festplatten IDE Test lesen. Auch die Erfahrungen andere Nutzer sind bei der Suche nach einem IDE Festplatten Testsieger hilfreich. Sehr gute IDE Festplatten findet man im Internet. Festplatten IDE eignen sich als

  • Speicher für Medien wie zum Beispiel Musik und Fotos
  • Backup
  • Sammelstelle verschiedener Daten

Zubehör für IDE Festplatten

Die beste IDE Festplatte ist wie eine jede andere Festplatte oft nur mit dem passenden Zubehör wirklich einsatzfähig. Der Handel bietet 2,5“ IDE Festplatten und 3,5“ IDE Festplatten. Hierbei handelt es sich immer um interne Festplatten.

» Mehr Informationen

Tipp! Interne Festplatten können in einem Computer eingebaut werden oder als externe Festplatte genutzt werden. Damit eine IDE Festplatte extern genutzt werden kann, braucht es ein Festplattengehäuse. Der Handel bietet eine gut sortierte Auswahl an Festplattengehäuse mit interner ATA-Schnittstelle bzw. IDE-Anschluss.

IDE Festplattenggehäuse gibt es mit den Formfaktoren 2,5 Zoll und 3,5 Zoll. Der externe Anschluss eines IDE Festplattengehäuses bietet je nach Hersteller und Modell eine USB 2.0 oder eine Firewire Schnittstelle. Modelle mit USB 3.0 werden nicht angeboten, da eine IDE Schnittstelle die hohen Geschwindigkeiten eines USB 3.0 Anschlusses nicht unterstützt. Hersteller von externen IDE Festplattengehäuse sind:

  • Digitus
  • Akasa
  • StarTech
  • DeLOCK
  • LogiLink
  • Lindy
  • RaidSonic

Dockingstations sind eine weitere Alternative, um eine interne IDE Festplatte zu nutzen. Eine Dockingstation bietet den zusätzlichen Vorteil, dass nicht nur Festplatten mit IDE Schnittstelle, sondern auch Festplatten mit SATA Schnittstelle mit 3Gb/s oder mit 6Gb/s Durchsatzrate angeschlossen werden können.

Die Dockingstation ist in einem festen Gehäuse untergebracht, in dessen Schacht die IDE Festplatte einfach eingesteckt wird. Der Anschluss an den Desktop-PC oder an das Notebook erfolgt je nach Modell per USB 2.0 oder USB 3.0. Hersteller von Dockingstations sind:

Sehr gute IDE Festplatten können auch in einen Desktop-PC mit SATA Schnittstellen eingebaut werden. Für den Anschluss wird lediglich ein Adapterkabel benötigt, welches an einem Ende über einen SATA Stecker und am anderen über einen IDE Stecker verfügt. Damit kann die beste IDE Festplatte als zusätzlicher interner Speicher genutzt werden. Hersteller von IDE Kabeln sind:

  • Lindy
  • Wentronic
  • ELEGOO
  • Cikuso

Bekannte IDE Festplatten Hersteller

IDE Festplatten günstig kaufen

Mit einem Festplatten IDE Test findet man schnell und einfach einen IDE Festplatten Testsieger. Es muss aber nicht immer ein Testsieger sein. In der Bestenliste finden sich auch sehr gute IDE Festplatten, mit denen ein alter Desktop-PC wieder betriebsbereit gemacht werden kann. Hat man die beste IDE Festplatte gefunden, dann sucht man als nächstes den Shop mit dem kleinsten Preis.

» Mehr Informationen

Tipp! Die besten Angebote bietet in der Regel das Internet. Das gilt vor allem für IDE Festplatten, die nur noch selten gekauft werden. Denn wenige Händler mit Geschäftslokal können es sich leisten, selten nachgefragte Festplatten auf Lager zu haben. Ein weiterer Grund, der für einen Internet Shop spricht, sind die Verkaufspreise.

Wer im Internet einkauft, profitiert von einem Preisvergleich, der übrigens einfach und schnell geht. Dass sich ein Preisvergleich lohnt, wird immer wieder von verschiedenen Verbraucherschutzorganisationen betont. Die Preise der Händler können teils weit auseinandergehen. Hier können Kunden einiges an Geld sparen.

Vor dem Kauf im Online Shop sollte man auch noch die Kosten für den Versand prüfen. Denn wegen hoher Versandkosten kann aus billig schnell teuer werden. Hilfreich ist auch eine Einkaufsliste. Auf der werden die Einkäufe notiert und nach dem Bestellen abgehakt.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
IDE Festplatten – ja, es gibt sie noch immer zu kaufen
Loading...

Kommentar veröffentlichen