Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Flachstecker – stabile Stromversorgung mit geringem Platzbedarf

Flachstecker Mit einem Flachstecker lassen sich viele andere Geräte anschließen. So ist es möglich, mit einem Flachstecker Verteiler bis zu 20 weitere Geräte anzuschließen. Benötigt man einen Anschluss an einer schwer zugänglichen Stelle, dann hat sich der Flachstecker abgewinkelt sehr bewährt. Schaut man sich in den Geschäften vor Ort, wie zum Beispiel Saturn, Media Markt, Bauhaus, Hagebau, Obi, Hornbach oder Toom sowie im Online-Shop, wie zum Beispiel Conrad nach einem Flachstecker Verteiler um, dann findet man ein breit gefächertes Flachstecker Sortiment, wie etwa den Flachstecker mit Schalter oder den Flachstecker für die Steckdose. Damit Sie sich einen Überblock über die zahlreichen Varianten der Flachstecker Verteiler und Flachkabel, wie diese auch genannt werden, machen können, möchten wir Ihnen aufzeigen, wo Sie Flachstecker günstig kaufen können.

Flachstecker Test 2020

Was ist das Besondere an einem Flachstecker?

Flachstecker In erster Linie weist der Flachstecker besondere Eigenschaften auf:

» Mehr Informationen
  • er ist flach bzw. schmal
  • zum Einstecken in eine Steckdose oder Steckdosenleiste gibt es zwei Kontakte
  • maximal sind Flachkabel zwei Meter lang

Im Vergleich dazu hat der bekannte Schuko Stecker drei Kontakte und ist rund. Der Flachstecker Verteiler unterscheidet sich aber nicht nur optisch vom Schuko Stecker, sondern es gibt auch einige technische Merkmale.

Flachstecker (Eurostecker) vs. Schuko Stecker

Der Schuko Stecker bietet deutlich mehr Stromstärke als der Flachstecker, welcher gerade einmal 2,5 Ampere an Stromstärke leiten kann. Beim Schuko Stecker sind das meist bis zu 16 Ampere. Aus diesem Grund eignet sich der Flachstecker in erster Linie für Geräte wie Radios und kleine Lampen. Der Schuko Stecker hingegen kommt meist bei Staubsaugern oder noch größeren Geräten zum Einsatz.

» Mehr Informationen

Die verschiedenen Typen von Flachsteckern

Die oben erwähnten Unterschiede sind in der Tat nicht alles, was einen Flachstecker ausmacht. Es gibt eine Reihe von anderen Steckern, die oftmals auch als Flachstecker bezeichnet werden. In der folgenden Tabelle bekommen Sie einen Überblick über die verschiedenen Typenarten, die man vor Ort oder im Versand erwerben kann:

» Mehr Informationen
Bezeichnung Aussehen / Funktion Eigenschaften
Flachstecker Verteiler zumeist eine Flachstecker Steckdosenleiste, um mehrere Geräte anzuschließen Flachsteckerleiste bietet viele Kapazitäten für den Anschluss von mehreren Geräten
Flachstecker schraubbar Flachstecker kann selbst angeschlossen werden, daher wird er ohne Kabel verkauft er muss an den Verteiler angeschlossen und angelötet werden
Flachstecker Adapter Kann direkt in eine Steckdose gesteckt werden; hat jedoch kein verlängerndes Kabel er bietet Erweiterungsmöglichkeiten zur Stromversorgung einer Steckdose an der Wand
abgewinkelter Flachstecker ist im rechten Winkel abgewinkelt, um in eine Steckdose gesteckt zu werden er findet Anwendung an engen Stellen, wie z.B. an einer Einbauküche Ecke oder an der Arbeitsplatte

Hinweis: Wird ein Flachstecker unisoliert zum Anlöten gekauft, dann sollte man als Laie sehr vorsichtig sein, denn es fehlt die schützende Isolierung. Da das Kabel unisoliert ist, kann es leicht zu lebensgefährlichen Verletzungen und sogar zu Bränden kommen. Daher sollte man beim Kauf nicht immer auf günstige Preise achten und lieber einen Flachstecker mit Kabel isoliert kaufen.

Die Einsatzmöglichkeiten eines Flachsteckers

Je nach Typ des Flachsteckers kann dieser unterschiedlich genutzt werden.

» Mehr Informationen
Typ Einsatzmöglichkeiten
Flachstecker Verteiler Er ist geeignet, wenn mehrere Geräte angeschlossen werden sollen. Zu den gängigsten Kapazitäten zählen: 3 fach, 4 fach, 6 fach, 8 fach, 10 fach, 12 fach und 20 fach. Des Weiteren gibt es Flachstecker mit Schalter, sodass das Ein- und Ausschalten an der Flachsteckerleiste erfolgt. Sollen viele Geräte angeschlossen werden, dann bietet sich ein Flachstecker Schuko an. An der Flachstecker Steckdosenleiste können jedoch nur Geräte mit einem Flachstecker angeschlossen werden. Da hier aber hohe Stromstärken weitergeleitet werden können ist bei der Flachstecker Verlängerung die Flachstecker Schuko sehr beliebt.
Flachstecker Adapter Flachstecker Adapter sind ohne Flachstecker Verlängerung und erweitern so nur die Steckdosenplätze an den Wänden. Er wird einfach in die Steckdose gesteckt und bietet somit eine Anschlussmöglichkeit. Gerade am PC ist dies eine Empfehlung, denn meist muss ein Drucker zusätzlich angeschlossen werden. Mit dem Adapter bekommt man drei Anschlüsse und hat somit keinen Kabelsalat. Sowohl PC, Drucker wie auch Internet und WLAN können genutzt werden.
abgewinkelter Flachstecker Diese Variante bietet gleich zwei Vorteile – sie dient zum Einsatz an engen Stellen und ist resistent gegen Schädigungen durch Kabelzug. Im Preisvergleich sind gute Flachstecker meist sehr langlebig, bieten jedoch nur eine geringe Stromstärke.

Die Vor- und Nachteile eines Flachsteckers

Der Flachstecker bietet einige Vor- und Nachteile, die hier nochmals erläutert werden:

  • platzsparender Einsatz
  • Adapter bietet weitere Steckdosenplätze ohne zusätzliches Kabel+
  • kann mit bis zu 20 Steckdosenplätzen belegt werden
  • nur für Geräte mit wenig Stromstärke geeignet
  • kann bei unvorsichtigem Dagegenkommen kaputt gehen

Worauf sollte man beim Kaufen eines Flachsteckers achten?

Flachstecker gibt es in den unterschiedlichsten Typen – Flachstecker Verlängerung und auch als Kfz Flachstecker Set. Dennoch sollte man neben den Typen beim Kauf auf weitere Aspekte achten, damit man seine Kaufentscheidung nicht bereut. Je nach Einsatzzweck sollten folgende Kriterien beachtet werden:

» Mehr Informationen
  • Länge (Flachstecker 1 m, Flachstecker 5m)
  • Einsatzbereich (Edelstahl)
  • Anschlüsse
  • Farbe (schwarz, braun, weiß)

Die Länge

Man bekommt den Flachstecker in verschiedenen Längen. Die Länge ist dabei nicht maßgeblich für die Stromkraft. Oftmals reicht ein Flachstecker 1 m – gerade für den Einsatz an der Arbeitsplatte in der Küche. Sollte dieser zu kurz sein, kann man zum Flachstecker 5 m greifen, der sich gerade in der Werkstatt oder zur Überbrückung in einem Zimmer bewährt, wie Erfahrungen von anderen Nutzern zeigen.

Der Einsatzbereich

Flachstecker lassen sich bei hohen Leistungen nur begrenzt einsetzen. Alternativ kann man hier zum Flachstecker aus Edelstahl greifen. Dieser wird auch als Flachstecker 230 V bezeichnet.

Empfehlung für Profis

  • Flachstecker 230 V
  • Flachstecker 6,3 mm
  • Flachstecker 2,8 mm

Die letztgenannten Flachstecker sind zum Zusammenschrauben.

Die Anschlüsse und die Farbe

Beim Kauf sollte man immer auf die Anzahl der Anschlüsse achten. Sehr beliebt sind hier auch die Kfz Flachstecker Sets, bei denen an alle wichtigen Anschlüsse gedacht wurde. Der Preisvergleich zeigt, dass man solche Sets oft günstig im Versand bekommt. Welche Farbe der Flachstecker haben sollte, ist nach individuellen Bedürfnissen zu wählen.

Die besten Flachstecker im Testbericht

Welches ein guter oder beste Flachstecker ist, kann man diversen Testberichten entnehmen. Ein einheitlicher Testsieger kann nicht gekürt werden, da es immer auf den Einsatzzweck ankommt. Jeder Heimwerker hat somit immer seinen eigenen Testsieger unter den Flachsteckern.

» Mehr Informationen

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Flachstecker – stabile Stromversorgung mit geringem Platzbedarf
Loading...

Kommentar veröffentlichen