Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

AV-Receiver – unabdingbar für ein Heimkinosystem mit Klasse

AV-ReceiverAV-Receiver fungieren als Schaltzentrale für verschiede Geräte aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik. Insbesondere für Soundsysteme mit Surround-Sound-Funktion sollte ein Receiver mindestens mit Stereo Qualitäten zum Standard gehören. Auch in Sachen Bildqualität unterstützen viele neue Modelle Displays mit Ultra HD 4K. Ein weiterer Vorteil liegt in den kabellosen Vernetzungsmöglichkeiten. Somit ist ein AV-Receiver heute nicht mehr nur eine Schaltzentrale, sondern auch Empfänger für die drahtlose Verbindung via Bluetooth oder Audiostreaming Diensten. Der nachstehende Ratgeber informiert Sie über die wichtigsten Funktionen eines AV-Receivers und die gängigen Modelle. Darüber hinaus erfahren Sie, wo Sie AV-Receiver kaufen und dabei den einen oder anderen Euro sparen können.

AV-Receiver Test 2020

Die wichtigsten Funktionen von einem AV-Receiver

AV-ReceiverDie Abkürzung „AV“ steht für Audio-Video und bezieht sich auf alle gängigen Ein- und Ausgänge aus dem Bereich der Audio- und Videoelektronik. Über einen AV-Receiver lassen sich also verschiedene Geräte miteinander verbinden und zentral steuern. Perfekt ist eine solche zentrale Verbindungsstelle also in erster Linie für die Einrichtung eines Heimkinosystems oder bei der Nutzung verschiedener Elektronikgeräte im Wohn- oder Schlafzimmer. Darüber hinaus können die meisten Receiver als Verstärker genutzt werden. Die zusätzliche Anschaffung eines Verstärkers für passive Standlautsprecher oder Ähnliches ist somit nicht notwendig. Diese Funktion besitzen selbst Stereo Receiver, die als direkte Vorgänger der modernen AV-Receiver gelten.

» Mehr Informationen

Hinweis: In einem AV-Receiver Test verfügen die meisten Modelle zudem über eine Umwandlungsfunktion von einem analogen in ein digitales Signal. Somit lassen sich alte Geräte wie ein CD Player oder eine Stereoanlage mit modernen Standboxen verbinden, sodass Sie alte CDs oder Schallplatten in Dolby Atmos und co. hören können.

Welche zusätzlichen Funktionen sind außerdem verfügbar?

Neben den genannten Standardfunktionen, statten die Hersteller Ihre Stereo Receiver oder AV-Receiver mit zusätzlichen Besonderheiten aus. Die laut den Erfahrungen von Nutzern und einem AV-Receiver Test beliebtesten Receiver sollen Ihnen in der nachstehenden Tabelle ein wenig näher vorgestellt werden:

» Mehr Informationen
Modell Erläuterungen
AV-Receiver DAB+ Mit einem AV-Receiver DAB+ können Sie auf den Anschluss eines Radios verzichten, denn der Receiver selbst empfängt die digitalen Signale der Sender. Wer die Radiosender über das Internet empfangen möchte, der darf sich einen AV Receiver mit DAB und Internetradio zulegen.
AV Receiver Bluetooth Ein AV Receiver Bluetooth lohnt sich für alle, deren Lautsprecher bisher drahtlos mit der Stereoanlage oder dem Fernseher verbunden waren. Weiter ist die Verbindung mit anderen Geräten wie einem Tablet oder einem Smartphone bei einigen Marken ebenfalls möglich.
AV-Receiver 5.1 / AV-Receiver 7.1 Ein AV-Receiver 5.1, bzw. ein AV-Receiver 7.1 unterstützt jeweils fünf oder sieben Lautsprecherboxen sowie einen Subwoofer. AV-Receiver 5.1 für das Heimkinosystem gelten heute als Standard, AV-Receiver 7.1 als Highlight jeder AV-Receiver Bestenliste.
AV Receiver 4k Falls Sie im Besitz eines Fernsehers mit Bildqualität von 4K sind, so benötigen Sie einen entsprechenden AV Receiver 4K, um alle Geräte adäquat miteinander verbinden und das beste Bild zu erhalten. Diese Receiver sind in einem AV-Receiver Test etwas teurer als Stereo Receiver oder AV-Receiver 5.1 mit herkömmlicher HD-Qualität, gelten aber als absolute AV-Receiver Testsieger für ein Kino in den eigenen vier Wänden.

Welche Anschlüsse sind an einem AV-Receiver vorhanden?

Beste AV-Receiver verfügen über zahlreiche Anschlussmöglichkeiten für Lautsprecher, Radioempfang sowie Speicher- und Abspielgeräte. Mit einem AV Receiver HDMI oder USB beispielsweise ist nicht nur der Anschluss an einen DVD- oder BluRay-Player möglich, sondern auch der Anschluss einer externen Festplatte, mit Hilfe derer Musik oder Filme auf dem Fernseher wiedergegeben werden. Laut einer AV-Receiver Kaufberatung sollten neben mindestens vier HDMI-Anschlüssen außerdem die folgenden Verbindungsmöglichkeiten vorhanden sein:

» Mehr Informationen
  • Cinch (inklusive separatem Steckplatz für das Anschließen des Subwoofers)
  • USB
  • TOSLINK
  • LAN
  • Bei AV-Receiver DAB+ oder DAB: Antennenanschluss

Vor- und Nachteile von AV-Receivern im Überblick

  • perfekte Schaltzentrale für mehrere Geräte
  • Umwandlung des Signals von analog zu digital möglich
  • zahlreiche Anschlussmöglichkeiten für Lautsprecher und Co.
  • je nach Modell zusätzliche drahtlose Verbindungsmöglichkeiten
  • extrem hohe Audio- und/oder Bildqualität möglich
  • AV-Receiver können je nach Hersteller und zusätzlichen Funktionen sehr teuer sein

Gute AV-Receiver beliebter Elektronikmarken im AV-Receiver Vergleich

AV-Receiver sind bereits lange auf dem Markt verfügbar und werden von bekannten Unternehmen aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik angeboten. Viele Hersteller bieten sowohl Modelle von der Einstiegs- bis zur Referenzklasse. Zu diesen Herstellern zählen beispielsweise AV-Receiver Denon, AV-Receiver Pioneer sowie AV-Receiver Yamaha, die in fast jeder Klasse mindestens einen AV-Receiver Testsieger im Sortiment aufweisen. Die verschiedenen Klassen unterscheiden sich in erster Linie hinsichtlich der zusätzlichen Funktionen, der Wiedergabequalität sowie der Anzahl der Anschlüsse.

» Mehr Informationen

Insgesamt findet man die folgenden Marken auf nahezu jeder AV-Receiver Bestenliste:

  • AV-Receiver Pioneer
  • AV-Receiver Marantz
  • AV-Receiver Denon
  • AV-Receiver Yamaha
  • AV-Receiver Onkyo
  • AV-Receiver Sony
  • AV-Receiver Harman Kardon
  • AV-Receiver auna
  • AV-Receiver Rotel
  • AV-Receiver Arcam

Die Preise für einen AV-Receiver sind im Gegensatz zu anderen Elektronikgeräten für das Wohn- oder Schlafzimmer verhältnismäßig hoch. In einem umfassenden AV-Receiver Vergleich inklusive Preisvergleich sind nur äußerst selten Receiver für unter 200 Euro erhältlich. Einen AV-Receiver günstig kaufen ist also nur bedingt möglich.  Neuheiten aus der Referenzklasse von Marken wie Rotel oder Arcam können Preise von 4000 Euro oder mehr erzielen. In einer AV-Receiver Kaufberatung werden derartige Geräte allerdings nur selten für einen privaten Haushalt und eher für den professionellen Betrieb in einem Tonstudio oder einem kleinen Kino empfohlen.

AV-Receiver günstig kaufen bei einem Internetanbieter mit großer Auswahl

Wer einen AV-Receiver kaufen und dabei sparen möchte, der sucht sich idealerweise einen Online Shop mit kostenlosem Versand. Im Gegensatz zu Filialen von Elektronikmärkten wie Saturn, Media Markt oder Conrad ist das Angebot bei einem Onlinehändler deutlich größer und somit ein umfassender Vergleich der einzelnen Modelle inklusive Preisvergleich möglich. Neben den technischen Details wie den zusätzlichen Funktionen oder der Anzahl der Anschlüsse sollten Sie zudem auf die Testberichte und die Empfehlung bisheriger Kunden achten, um das für Sie beste Modell auszuwählen. Da sich die meisten Onlinehändler sehr gut mit den angebotenen AV-Receivern und den Verbindungsmöglichkeiten des jeweiligen Modells auskennen, können Sie sich bei Unsicherheiten in den meisten Fällen individuell beraten lassen. Kontaktieren Sie den Anbieter hierfür ganz einfach telefonisch oder per E-Mail.

» Mehr Informationen

Hinweis: Die Preise auf Plattformen wie eBay Kleinanzeigen oder Ähnliches wirken auf den ersten Blick verlockend. Bedenken Sie beim Durchstörbern oder einzelnen AV-Receiver jedoch, dass Sie bei einem Gebrauchtkauf keinerlei Garantie auf das Produkt erhalten.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
AV-Receiver – unabdingbar für ein Heimkinosystem mit Klasse
Loading...

Kommentar veröffentlichen